05/2009

seit einiger Zeit erfahren wir aus der Presse viel über das Konjunkturprogramm bzw. das Konjunkturpaket II.

Doch was ist damit eigentlich gemeint?
Die Koalitionsparteien haben sich auf das größte Konjunkturprogramm in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland geeinigt (das sog. Konjunkturpaket II). Wichtiger Teil des Konjunkturpakets ist ein öffentliches Investitionsprogramm im Volumen von rund 20 Milliarden Euro. Das Geld fließt unter anderem in die Sanierung von Schulen und Hochschulen, aber auch in die Infrastruktur. Damit die Investitionen rasch greifen, wird das Vergaberecht für Aufträge gelockert. Mindestens die Hälfte der Gelder sollen in diesem Jahr ausgegeben werden.

Für unsere Branche ergeben sich dadurch vielfältige Möglichkeiten und zwar im Bereich der Sanierung und Modernisierung dieser öffentlichen Gebäude wie Schulen, Hochschulen und dergleichen. Ein Schwerpunkt der Vorhaben liegt in deren energetischer Sanierung und leistet damit einen Beitrag zum effizienten Umgang mit Energie und damit zu einer nachhaltigen Entwicklung.

Was liegt da näher, als das artocell-Dämmsystem carbon einzusetzen? Es hält nicht nur extremen Belastungen stand, sondern trumpft mit vielen weiteren Vorteilen auf - und das einmalig in der Farbenbranche. Ergänzend ist das Anti-Graffiti-System zu nennen.

Das ALLIGATOR artocell-Dämmsystem carbon erfüllt nicht nur die Anforderungen, die im Rahmen einer energetischen Sanierung gefordert werden. Durch den Zusatz von Carbonfasern ist das artocell-Dämmsystem carbon extrem belastbar.
Mechanischen Belastungen, z. B. verursacht durch Fußbälle oder angelehnte Fahrräder, hält diese Beschichtung stand. Höchste Festigkeit in Verbindung mit optimaler Elastizität sorgt für eine langlebige und stabile Armierung.

Als optimale Ergänzung empfehlen wir in gefährdeten Bereichen das ALLIGATOR Anti-Graffiti-System. Dieses temporäre System schützt die Fassadenflächen prophylaktisch und garantiert im Fall von Graffiti-Verschmutzungen eine rückstandsfreie, sehr leichte und chemiefreie Reinigung.

Details zum Konjunkturpaket bzw. zur Vergabe der Projekte in Ihrer Region erfahren Sie bei Ihren jeweiligen Hochbauämtern, in der regionalen Tagespresse, selbst im Rundfunk und natürlich im Internet.


www.konjunkturpaket.de
www.bmwi.de










Logo BMVBS




zurück