+49 (5224) 930 - 0

Dresden | 2012 | Innen

Swissôtel Dresden

Eleganz und Glanz - Ausbau des Swissôtels in Dresden wird höchsten Ansprüchen gerecht!
In der Dresdner Altstadt hat mit dem Swissôtel Am Schloss ein 5-Sterne-Hotel seine Pforten geöffnet, das seinen Gästen höchsten Komfort bietet. Entsprechend hoch waren die Anforderungen an die eingesetzte Produkte und Leistungen. Besondere Aufmerksamkeit wurde der farblichen Gestaltung der öffentlichen Flächen wie Lobby und Fluren geschenkt, für die entsprechend dem Trend der Zeit Spezialbeschichtungen mit metallischer Anmutung erwünscht waren. Die Dresdner Jeschke Maler-Bau-Service GmbH erhielt den Zuschlag für die Arbeiten, entschied sich für den Einsatz von Art Velluto in der Lobby und erfüllte den Auftrag mit Bestnote.

Metallische Effekte im Trend
Bei der Farbgebung liegen derzeit metallische Effekte im Trend, die im Ergebnis der Entwicklung entsprechender Werkstoffe und Techniken rationell aufgebracht werden können. Sie waren auch im Dresdner Swissôtel erwünscht. Die glasüberdachte Lobby sollte mit einer Beschichtung ausgestattet werden, die diesen Metalleffekt besitzt und mit Blick voraus bei Bedarf auszubessern ist. Die Wahl fiel auf unsere dekorative, metallisch-schattierende Spachtelmasse Art Velluto im Farbton Basalt auf Silberbasis, die nach einer Grundierung in zwei Arbeitsgängen zunächst verdünnt mit einer Mohairwalze und anschließend unverdünnt mit einer Venezianer-Kelle aufgetragen wurde. Nach kurzer Ablüftzeit wird die Fläche abgescheibt. Auf diese Weise entsteht ihre charakteristische samtige Oberfläche.

Als besondere Herausforderung bezeichnete Malermeister Dieter Jeschke, Geschäftsführer der ausführenden Jeschke Maler-Bau-Service GmbH aus Dresden, die Gestaltung des Treppenaufganges mit leicht geschwungenen Oberflächen, weil die Verarbeitung von Art Velluto üblicherweise ebene Flächen erfordert.